Kolpingsfamilie Dirmstein

Direkt zum Seiteninhalt
Jahresprogramm 2023 zum Download >>


Hinweis:
Jeden Mittwoch 18.00 Uhr findet - abwechselnd im katholischen bzw. evangelischen Teil unserer Kirche - ein Gebet für den Frieden in der Ukraine statt.

Unterstützen Sie unsere
Arbeit mit einer Spende
Spendenkonto: >>

Repair Cafe
Bericht in der Rheinpfalz am 12. 07. 2022 >>


Informationen zur Handy-Sammelaktion  >>

Brief an
Herrn Generalvikar Andreas Sturm >>

Baumpflanzaktion im Oktober 2021  >>

Kolpingfamilie Dirmstein
im Pilger 47/21 >>


Brief der Kolpingsfamilie Dirmstein
an unseren Bischof
Dr. Karl-Heinz Wiesemann  >>
Aktuelles


Die Botschaft von Weihnachten:
Es gibt keine größere Kraft als die Liebe.
Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis.
Martin Luther King


Die Kolpingfamilie Dirmstein wünscht Ihnen frohe Weihnachten, einen gesegneten Jahreswechsel und ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr!
Bleiben Sie gesund und genießen Sie die freien Tage mit Ihren Lieben!


Sonntag, 19. November 2022
Kolping - Segensort für alle
Vor unserer Kirche hängt eine neue Fahne, aufgehängt am Fest Christkönig im Anschluss an die Wort-Gottes-Feier. Im Mittelpunkt der Fahne steht ein großer Regenbogen, ergänzt mit den Logos der Pfarrei Hl. Elisabeth und der Kolpingsfamilie, betitelt mit dem Spruch „Segensort für alle“.

Die Regenbogenfahne steht weltweit für Aufbruch, Veränderung und Frieden, aber           auch für Toleranz und Akzeptanz. Der  Regenbogen will zum Ausdruck bringen, dass unsere Kolpingsfamilie, unsere Gemeinde ein Segensort für alle sein will, gleich welcher individuellen Geschichte, gleich welchen Geschlechts, welcher Hautfarbe, welcher Religion, gleich welcher sexuellen Orientierung. Alle sind willkommen hier an diesem Ort, in unserer Gemeinschaft, bei Kolping. Die Fahne will zeigen: „Du“ gehört zu „uns“.
Die Initiative zu dieser Aktion ging von der Kolpingsfamilie Grünstadt aus und wird von Pfr. Tiator unterstützt. Vielleicht finden sich noch viele Nachahmer in einer Zeit, in der weltweit Diskriminierung und Missachtung der Menschenrechte wieder zunimmt und auch in unserer Kirche Menschen ausgegrenzt werden, weil sie anders denken, fühlen oder lieben.
 
Schreiben wir uns Toleranz, Wertschätzung und Vielfalt auf unsere Fahnen!

Sonntag, 11. September 2022
Die Kolpingfamilie Dirmstein auf Kreuzwallfahrt
Zur Bildergalerie >>

Krieg in der Ukraine:

Hinweis:
Jeden Mittwoch 18.00 Uhr findet - abwechselnd im katholischen und evangelischen Teil unserer Kirche - ein Gebet für den Frieden in der Ukraine statt.

In der Ukraine ist Krieg. Hunderttausende sind auf der Flucht. Vor allem Mütter mit ihren Kindern und alte Leute haben sich überstürzt auf den Weg gemacht. Kolping Ukraine im Westen des Landes, wo noch keine Bomben fallen, organisiert die Aufnahme und Versorgung der Menschen.
Die Kolpingfamilie Dirmstein spendet für die Flüchtlinge über Kolping International einen Betrag von 1 000 € .
Außerdem werden Kinder aus der Ukraine, die in Dirmstein angekommen sind, direkt unterstüzt.
Wenn auch sie die Kriegsflüchtlinge, die bei uns ankommen,  unterstützen wollen, können sie dies unter dem Kennwort "Ukraine Hilfe"  machen.
Auf Wunsch erhalten sie eine Spendenquittung.
Unsere Bankverbindung  >>



Gebet für den Frieden in der Ukraine:  (Quelle: EKD)

Barmherziger Gott,

wir haben Angst vor dem Krieg, der so viel Leid bringen wird –

für Menschen in der Ukraine, in Russland und in ganz Europa.

Wir beten für all die Verantwortlichen in Russland, der Ukraine,

Belarus, den USA und der EU,

dass sie Wege aus der Eskalation finden.

Lass uns alle abrüsten mit Worten und Taten.

Erweiche die Herzen derer, die hart geworden sind.

Bewahre uns vor der Willkür der Mächtigen dieser Welt

und bringe sie zur Erkenntnis ihrer Grenzen.

Segne uns mit deinem Frieden, damit dein Friede sich auf Erden ausbreite!


Kolping Friedensgebet >>

Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2022 (laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 30.10.2020

Einzelmitglieder                             48,-- €   Jahresbeitrag
Ehepaare/Familien                         60,-- €   Jahresbeitrag
(incl. Kinder bis 18 Jahren)

Zurück zum Seiteninhalt