Kolpingsfamilie Dirmstein

Direkt zum Seiteninhalt
Jahresprogramm 2024 zum Download >>


Hinweis:
Jeden Mittwoch 18.00 Uhr findet - abwechselnd im katholischen bzw. evangelischen Teil unserer Kirche - ein Gebet für den Frieden in der Ukraine statt.

Unterstützen Sie unsere
Arbeit mit einer Spende
Spendenkonto: >>

Repair Cafe
Bericht in der Rheinpfalz am 12. 07. 2022 >>


Informationen zur Handy-Sammelaktion  >>

Brief an
Herrn Generalvikar Andreas Sturm >>

Baumpflanzaktion im Oktober 2021  >>

Kolpingfamilie Dirmstein
im Pilger 47/21 >>


Brief der Kolpingsfamilie Dirmstein
an unseren Bischof
Dr. Karl-Heinz Wiesemann  >>
Aktuelles





















Schlachtfest der Kolpingfamilie Dirmstein
Am Samstag, den 10. Februar 2024 findet unser traditionelles Schlachtfest im Pfarrheim statt.
Es werden die typischen Pfälzer Spezialitäten angeboten:
Schlachtplatte, Bratwurst, Wellfleisch, Leberknödel, Sauerkraut, Wurstplatte,
Metzelsuppe wird gratis ausgeschenkt.
Hausmacherwust auch zum Mitnehmen (Bitte geeignete Gefäße mitbringen)

Beginn 17 Uhr

Die Kolpingfamilie Dirmstein freut sich über ihren Besuch.
 

Baumpflanzaktion
 
 
Was vor 3 Jahren begonnen hat, wurde am Samstag fortgesetzt. 20 weitere
Bäume, Buchen und Eichen, wurden gepflanzt. In einer gemeinsamen Aktion
haben der Verein „Alte Sandkaut“ und die Kolpingfamilie Dirmstein die Bäume
auf der Gemarkung Dirmstein gesetzt mit dem Ziel, unsere Umwelt grüner
zu machen und aktiv Klimaschutz zu betreiben.
Tatkräftige Unterstützung fanden die beiden Vereine durch die „Vollzeitpfälzer“
und den „Woibergschnegge“ sowie Hr. Gärtner, der uns mit seinem Bagger die Erdarbeiten erleichterte.
Für zahlreiche Bäume fanden sich inzwischen Spender, die mit einem Betrag
von 200 € die Kosten für je einen Baum übernommen haben.
Inzwischen wurden mehr als 50 Bäume auf der Gemarkung Dirmstein
gepflanzt und mit großem Einsatz gegossen, so dass sie unsere recht
trockenen Sommer sehr gut überstanden haben.

weitere Bilder >>






Krieg in der Ukraine: Krieg in Nahost:

Hinweis:
Jeden Mittwoch 18.00 Uhr findet - abwechselnd im katholischen und evangelischen Teil unserer Kirche -
ein Gebet für den Frieden in der Ukraine statt.

In der Ukraine ist Krieg. Hunderttausende sind auf der Flucht. Vor allem Mütter mit ihren
Kindern und alte Leute haben sich überstürzt auf den Weg gemacht. Kolping Ukraine im
Westen des Landes, wo noch keine Bomben fallen, organisiert die Aufnahme und
Versorgung der Menschen.
Die Kolpingfamilie Dirmstein spendet für die Flüchtlinge über Kolping International einen
Betrag von 1 000 € .
Außerdem werden Kinder aus der Ukraine, die in Dirmstein angekommen sind, direkt
unterstüzt.
Wenn auch sie die Kriegsflüchtlinge, die bei uns ankommen,  unterstützen wollen, können
sie dies unter dem Kennwort "Ukraine Hilfe"  machen.
Auf Wunsch erhalten sie eine Spendenquittung.
Unsere Bankverbindung  >>



Gebet für den Frieden in der Ukraine:  (Quelle: EKD)

Barmherziger Gott,

wir haben Angst vor dem Krieg, der so viel Leid bringen wird –

für Menschen in der Ukraine, in Russland und in ganz Europa.

Wir beten für all die Verantwortlichen in Russland, der Ukraine,

Belarus, den USA und der EU,

dass sie Wege aus der Eskalation finden.

Lass uns alle abrüsten mit Worten und Taten.

Erweiche die Herzen derer, die hart geworden sind.

Bewahre uns vor der Willkür der Mächtigen dieser Welt

und bringe sie zur Erkenntnis ihrer Grenzen.

Segne uns mit deinem Frieden, damit dein Friede sich auf Erden ausbreite!


Kolping Friedensgebet >>

Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2022 (laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 30.10.2020

Einzelmitglieder                             48,-- €   Jahresbeitrag
Ehepaare/Familien                         60,-- €   Jahresbeitrag
(incl. Kinder bis 18 Jahren)

Zurück zum Seiteninhalt