Kolpingsfamilie Dirmstein

Direkt zum Seiteninhalt
Laudato si
Über die Sorge für das
gemeinsame Haus




Mitglied werden
Kinderfreizeit vom 19. bis 23. Juli 2021
Die Kolpingfamilie Dirmstein startete mit einer Kinderfreizeit in die großen Ferien.
25 Kinder im Grundschulalter beschäftigten sich in dieser Zeit mit Holzarbeiten, Papierschöpfen, Lesen, einem Ausflug nach Bad Dürkheim und viel Zeit zum Spielen.
Geleitet wurde diese Woche vom Ehepaar Storminger und zahlreichen Helferinnen und Helfern der Kolpingfamilie Dirmstein.

Galerie:
Mitarbeiter >>
Gruppenleiter >>
Küchenteam >>
Morgentlicher Beginn >>
Auf der Hüpfburg >>
Spenden
Unterstützen Sie unsere
Arbeit mit einer Spende
Spendenkonto: >>


Informationen zur Handy-Sammelaktion  >>

Brief an
Herrn Generalvikar Andreas Sturm >>

Baumpflanzaktion im Oktober 2021  >>

Kolpingfamilie Dirmstein
im Pilger 47/2021  >>
Unsere nächsten Termine:
Die am Freitag, den 17. Dezember 2021   ab 18.00 Uhr im Pfarrheim geplante Adventsfeier muss wegen der Pandemie entfallen.
An Stelle der Advendsfeier treffen uns an der Mariengrotte zu einer kleine Besinnung.
Beginn: 18.00 Uhr.


Samstag, 6. November 2021 1.Repair-Cafe im Pfarrheim

Reparieren schien lange Zeit aus der Mode gekommen zu sein. Geräte und Dinge aus der Alltagspraxis werden – kaum in Gebrauch gekommen – durch neue Produktgenerationen entwertet und weggeworfen. Was auf dem Müll landet, belastet nicht nur die Umwelt, sondern ist oft auch gefährlich (Elektroschrott!). Reparieren steht für eine bewusste Abkehr von diesem Konsumverhalten. Die Kolpingsfamilie Dirmstein greift mit dem Repair-Cafe eine Praxis auf, die mittlerweile schon in über 900 Orten in Deutschland geübt wird.
Am Samstag, den 6. November 2021 fand zum ersten Mal unser Repair Cafe statt. Dabei wurden zahlreiche Elektrokleingeräte gebracht und von unseren „Experten“  - soweit möglich – auch wieder in Gang gesetzt. So wurden u.a. ein Aktenvernichter und eine Wärmehalteplatte repariert. Zahlreiche Messer konnten geschärft ihren Besitzern übergeben werden. Einige Fahrradbesitzer freuten sich darüber, dass sie ihre Räder wieder benützen können. Mehrere Textilien wurden geflickt und Fragen zur Verwendung eines Laptops von unseren freiwilligen Helfern beantwortet.
Nach bzw. während der Reparatur stärkten sich die zahlreiche Besucher mit Kaffee und Kuchen, der dankenswerterweise von unseren Mitgliedern gespendet wurde.
Die Besucher bedankten sich fürs Reparieren und sprachen unserem „Spendenschwein“ gut zu, so dass wir knapp 400 € den Flutopfern im Ahrtal zukommen lassen konnten.

Am Samstag, den 5. Februar 2022 findet unser nächstes Repair Cafe statt.








Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2022 (laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 30.10.2020)

Einzelmitglieder      48,-- €   Jahresbeitrag
Ehepaare                60,-- €   Jahresbeitrag

Zurück zum Seiteninhalt